Sozialer Oekohof

Ökohof St.Josef

“Der Soziale Ökohof aus Papenburg setzt sich schon lange mit seinem jungen Gemüse, dem Entdeckerpfad für Klein und Groß, für die Belange von Kindern ein. Hier kann man Gemüse live erleben, es pflanzen, fühlen, riechen, hören und auch kochen.
Einen kleinen Vorgeschmack, packen unsere besonderen Mitarbeiter, in Form einer Möhre in Eure Bio-Brotbox.”
LZO

LzO

Als leistungsstarkes, modernes im Oldenburger Land verwurzeltes Kreditinstitut übernimmt die LzO gerne gesellschaftliche Verantwortung für die Menschen in der Region. Insbesondere wenn es um das Wohl von Kindern und Jugendlichen geht, sind wir gerne mit von der Partie. So auch bei dem Projekt „Bio-Brotbox“.

Voelkel

Voelkel Naturkostsäfte

“Jedes Kind soll täglich ein Frühstück bekommen.
Dieses Frühstück soll gesund sein.
Kindern sollen die Wertigkeit und der Ursprung von Lebensmitteln nahe gebracht werden, sie sollen den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen.“
Wir von Voelkel können diesen Grundgedanken nur zustimmen und finden es deshalb unterstützenswert.

rosier

ROSIER-Holding

“Wir unterstützen die Bio-Brotbox, weil wir möchten, dass jedes Kind genügend zum Essen hat. Mit einem gesunden Frühstück hat jedes Kind die Chance gut in den Tag zu starten.”

verbraucherzentrale

Verbraucherzentrale Oldenburg

“Ernährung ist ein wichtiges Thema, besonders für Schulkinder. Denn gerade im Schulbereich, wenn es darum geht fit fürs Lernen zu sein, muss neben ausreichend Bewegung auch richtig gegessen und viel getrunken werden. Ein vielseitiges Frühstück ist hier ein erster Schritt und schafft den optimalen Start.
Des Weiteren ist das Besondere an der Bio-Brot-Boxaktion, dass hiermit der Wert von regionalen und ökologischen Lebensmitteln gefördert wird.”

Allers

Hof Allers

Nicht nur Schafe essen gerne unsere Bio-Möhren…
Gesund, regional , ohne Spritzmittel und chemischen Dünger so  schmecken unsere Bio-Möhren gut!
Guten Appetit!

Augustin

Augustin Bio-Apfel

Kinder sind unsere besten Qualitätsprüfer: entweder ein Apfel schmeckt ihnen oder nicht. Sie lassen sich da nichts erzählen. Wir freuen uns zu sehen, dass unsere Äpfel immer besonders schnell weggeknabbert sind. Um den Kindern mehr von dieser Freude zu ermöglichen beteiligen wir uns an der Bio-Brotbox-Aktion. Und den vielen Pflanzen und Tieren in unseren Obstanlagen tut es auch gut, denn wenn mehr Bio Äpfel gegessen werden, können weitere Flächen auf den ökologischen Landbau umgestellt werden.

Lebensbaum

Lebensbaum

Lebensbaum unterstützt seit langem die Bio-Brotbox-Aktion, weil gutes Frühstück für Kinder wichtig ist.

Akademie

Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Im  Kleinen und bei den Kleinen anfangen! Mit Brot für die Welt versucht unsere Kirche den Hunger weltweit zu bekämpfen. Mit ihrem Beitrag zur Aktion Bio-Brotbox will die Evangelische Akademie einen konkreten und nachhaltigen Akzent vor Ort setzen. Denn der Hunger dort hat etwas mit dem alltäglichen Essen bzw. Schulbrot hier zu tun!

Barkenhof

Barkenhof

Um Kinder mit der erforderlichen Energie für ihren anstrengenden Schultag zu versorgen, gibt es unseres Erachtens nichts Besseres, als ballaststoff- und energiereiches Bio-Vollkornbrot. Auch damit die Schüler erleben können, wie lecker ein gesundes Vollwert-Frühstück sein kann, unterstützen wir von der BARKENHOF Bioland-Backstube die Bio-Brotbox in Oldenburg und stellen die Brote für den Aktionstag gerne zur Verfügung.

Evangelische Jugend Oldenburg

Evangelische Jugend Oldenburg

Die Ev. Jugend fühlt sich dem biblischen Auftrag zur Bewahrung der Schöpfung verpflichtet. Wir versuchen in unseren Aktionen und Projekten mit Kindern und Jugendlichen den verantwortungsvollen Umgang mit den Mitgeschöpfen und der Natur zu leben. Wir verstehen uns als ein Teil des Ganzen, was beinhaltet, dass wir nicht ohne eine gesunde Welt leben können.

cambio

Cambio Carsharing

Kinder sollen fröhlich, neugierig und gerne zur Schule gehen – das wünschen sich alle Eltern. Damit Laune gut und Lernbereitschaft hoch bleiben, ist das Frühstück wichtig. Wichtig ist aber auch WAS gegessen wird: für die Gesundheit unserer Kinder und den bewussten Umgang mit Umwelt und Ressourcen. cambio Oldenburg unterstützt die Bio-Brotbox gerne – denn auch CarSharing hilft beim bewusstem Umgang mit Ressourcen. Klaus Göckler, Geschäftsführer von cambio StadtTeilAuto Oldenburg

slowfood

Slow Food Oldenburg

Slow Food engagiert sich für die regionale, nachhaltige, artgerechte und sozial gerechte Lebensmittelproduktion und für eine gesunde Ernährung. In den meisten Schulen gibt es inzwischen gar keinen Hauswirtschaftsunterricht mehr.In vielen Familien in Deutschland spielt die Bedeutung von gesunden Ernährung nur noch eine geringe bis gar keine Rolle mehr. In den allermeisten Schulkantinen in Oldenburg wird weder frisch gekocht, noch wird auf eine ausgewogene Ernährung bei den angebotenen Speisen geachtet. Stattdessen erhält das Essen viel Zucker, viel Fett und wenig Vitamine. Dabei ist gutes Essen nachweislich entscheidend für die Konzentration und die Aufnahmefähigkeit von Kindern und Jugendlichen.

Deshalb unterstützt Slow Food Oldenburg gerne zusammen mit dem Bio-Brotbox Oldenburg Netzwerk die Bio-Brotbox-Aktion zum Schulanfang. Es ist wichtig zu zeigen, dass es nicht schwierig ist, ein gesundes Essen mit frischem Obst und Gemüse in der Pause anzubieten.

Und Kinder (von 7-12 Jahren), die Lust haben, in der Gruppe das Kochen auszuprobieren und mehr über tolle Lebensmittel zu lernen, sollten sich das Angebot des Kinderkochklubs von Slow Food Oldenburg anschauen unter: http://www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/oldenburg/kinderkochklub/.

Kuhnt

Kuhnt Kommunikations-Technik

„Die Bio-Brotbox-Aktion stellt für uns einen nachhaltigen Beitrag zur Gesundheit und Zukunftsfähigkeit unserer Region dar.
Denn ohne ein gesundes Frühstück erhalten wir keine Spitzenleistung in der Schule und in unseren Unternehmen der Region.“

Hatscher

Hatscher

Das ACHT-ELF-ELF-Team freut sich natürlich immer über möglichst gesunde und muntere kleine Oldenbürgerinnen und Oldenburger … nicht ganz uneigennützig, denn das sind doch schließlich unsere Kunden von morgen. Aber nicht nur deswegen ist ACHT-ELF-ELF DAS Taxi bei der Aktion Bio Brotbox dabei, wir freuen uns auch einfach immer, wenn Menschen sich zugunsten einer besseren Zukunft engagieren und unterstützen dies gerne. ACHT-ELF-ELF – alles wird anders, wir bleiben es!

Tartex

Tartex

Tartex steht für die Erfindung vegetarischer Brotaufstriche. Unser Anspruch ist es, hochwertige Nahrungsmittel mit den besten Zutaten der Natur herzustellen. Kinder, die sich ausgewogen und gesund ernähren, haben in der Schule von Anfang an einen besseren Start. Deshalb macht sich Tartex als Sponsor der Aktion „Bio-Brotbox” für die bewusste Ernährung stark.

Kostbar

Kostbar

Wer regional und ökologisch hergestellte Lebensmittel isst und genießt, setzt sich für die eigene Lebensqualität ein und engagiert sich so nebenbei für das Klima und die Umwelt. Auch unterstützten die Konsument_innen so Fairness bei den Arbeitsbedingungen und Fairness im Handel. Also: Wer weiter denkt, kauft näher ein.

Klima Allianz

Klima Allianz Oldenburg

Die Klima-Allianz Oldenburg ist ein Zusammenschluss aus kirchlichen, sozialen und Umweltverbänden, der sich für ein zukunftsfähiges Umgehen der Menschheit in allen für das Klima relevanten Bereichen einsetzt. Regionale, ökologische Landwirtschaft ist einer der Bausteine. Deshalb unterstützen wir die Bio-Brotbox. Wenn das Frühstück dann noch gesund und lecker ist nutzt es uns allen.

Mundu

Mensch und Umwelt

Lubs

Lubs

RUZ

RUZ – Regionales Umweltbildungszentrum

Wir unterstützen die Bio-Brotbox weil …
… unser Ernährungsverhalten und die achtsame und umweltschonende Erzeugung der Lebensmittel von enorm großer Bedeutung für die Zukunftsfähige Entwicklung unseres Planeten ist. Es ist gut, wenn Kinder schon früh lecker schmeckende Alternativen zum konventionellen, oft ungesunden Einerlei kennenlernen.

Sonnentor

Sonnentor

Gegendruck

Gegendruck

Muddis kochen

Muddies kochen